24 | 10 | 2017
E-Jugend
10. Punktspiel SV08 - SpVgg Sittenbachtal

Letztes Spiel in der Saison mit zwei gleichwertigen Gegnern auf Platz 5 und 6 vertreten Punkt- und Torgleich. Die Sittenbachtaler eine reine E-1 Mannschaft gegen unsere E-2 Mannschaft nicht in Bestbesetzung wegen 3 fehlende Spieler. Von Anpfiff an tasteten sich beide Mannschaften erst mal ab. Das Spielgeschehen fand ausschlieslich nur im Mittelfeld statt mit immer wieder verlorenen Zweikämpfen. Die erste Chance hatten wir nach etwa 5 min als Jakob Albersdörfer sich alleine durch die gegnerische Abwehr dribbelte und vor dem Torwart den Ball ins aus schoß. Wiederum 5 min. später das gleiche Bild auf vorarbeit von Jessica Trenz die einen Pass zu Jakob Albersdörfer schlug und er den Ball in die Hände des Torhüters schoß. Nach weiteren 5 min lag der Torschrei auf den Lippen als Selina Bühl allein vor dem Torhüter zum Schuß kam aber leider den Ball nicht richtig traf und die Murmel am Tor vorbei hüpfte. Ab diesem Zeitpunkt hätten wir eigentlich schon mit 3:0 führen können. Die Sittenbachtaler machten es anschliesend besser, der erste richtige Angriff brachte gleich das erste Tor. Kurz nach wieder Anpfiff erkämpfte sich der Gegner den Ball und schoß zum zweiten mal auf das Tor von Luca Diertl der keine Chance hatte "Tor" 0 :2. Bei soviel unzufriedenheit kam auch noch Pech dazu als der Gegner einen Eckball scharf herein brachte und Manuel Griesbeck im Abwehrkampf den Ball ins eigene Tor Köpfte . 0 : 3 zugleich auch Halbzeitstand.

Nach der Halbzeit knöpften wir wieder an unsere alten Leistung an. Unbeeindruckt vom Ergebniss machten wir wieder Druck auf den Gegner, aber die enge deffensive Abwehr der SpVgg machte ein durchkommen unmöglich. Unser Mittelfeld und Angriff versuchte alles zur Ergebnissverbesserung aber der Gegner zog sich in die eigene Hälfte zurück und verdeitigte jeden Angriff. Im Gegenzug konterten uns die Gegner aus und erhöhten auf 0 : 4 . Ab diesen Moment war der Spielfluß bei uns weg und auch durch Einwechslungen geschah nichts nennenswertes mehr. Der Gegner wollte auch nicht´s mehr leisten und somit spielten alle bis zum Schlußpfiff. Endstand  0 : 4 für die SpVgg aus Sittenbachtal.

Fazit: Hätten wir heute unsere Torchancen genutzt wären wir mit Sicherheit als Sieger vom Platz gegangen, aber ein altes Sprichwort sagt: Wenn man vorne keine Tore macht bekommt man sie hinten. Der Sieg der Sittenbachtaler geht somit in Ordnung. Alles in einem war diese Saison mit Platz 5 von 6 Mannschaften als einzige E-2 Mannschaft unter E-1 Mannschaften ein gutes Ergebniss. Wir hatten gute Spiele auch gegen stärkere Gegner die zum Nachteil ganz knapp verloren wurden. Ein großes Lob an unsere E-1/2 Mannschaft 2014/15 für die Saison.

Großen Dank und macht weiter so unsere Mannschaft um:     

Valentin Weber (Tor/Spieler) , Luca Diertl (Tor/Spieler) , Manuel Griesbeck (Abwehr) , Artem Linenko (Abwehr) , Yannick Lindner (Abwehr) , Oliver Oßwald (Abwehr) , Isabel Griesbeck (Mittelfeld) , Jessica Trenz (Mittelfeld) , Selina Bühl (Mittelfeld) , Nico Brendel (Mittelfeld) , Xaver Eisend (Angriff) , Jakob Albersdörfer (Angriff) , Nicolas Christl (Angriff) , Emrah Altincik (Angriff) , Baran Dogan (Angriff)

  

 
9. Punktspiel SG Kirchenbirkig - SV 08

9. Punktspiel gegen die SG Kirchenbirkig/Bronn in Regentahl

Bei Höchsttemperaturen gefühlt 30 C begannen wir unser vorletztes Spiel. Von beginn an versuchten wir unser Spiel mit pässen zu gestalten aber durch die engen Platzverhätnisse konnte der Gegner immer wieder abwehren. Somit passierte in den ersten min immer wieder das gleiche Spiel , wir machten den Angriff und der Gegner wehrte ab und schoß den Ball immer wieder in unsere Hälfte zurück.  Mann merkte nach ca. 10 min. liesen unsere Kräfte schon nach aufgrund der Sonneneinstrahlung . Der Gegner hatte es einfacher da die Sonne in seinem Rücken stand. Das Spiel gestaltete sich hauptsächlich im Mittelfeld. Wir machten einen Angriff nach dem anderen , aber die starke Abwehr der SG hielt unsere Stürmer immer wieder auf . Nach ca. 20 min hatten wir gerade mal zwei Torschüsse , eine durch Nicolas Christl am Tor vorbei und Jessica Trenz über das Tor. Noch vor der Halbzeitpause erhielten wir einen Eckball , Kurz ausgeführt dribbelte Nico Brendel an der Aussenlinie Richtung Tor entlang und schoß ins kurze Eck . Tor Tor endlich das längst fällige Tor ,     Halbzeitpfiff und somit      Halbzeitstand  0 : 1 für SV 08.

Ab der zweiten Halbzeit spielten wir frischer auf und drängten den Gegner immer weiter zurück , der jetzt die Sonne in seinem Gesicht hatte. Durch einem Angriff von Xaver Eisend der zu Nicolas Christl spielte und der durch einen genauen Querpass im sprint Nico Brendel erreicht ,der schoß und Tor. Endlich ein zweites Tor . Völlig befreit spielten wir ab diesem Zeitpunkt auf . Angriff über Angriff starteten wir jetzt . Wiederum durch einen Pass von Xaver Eisend der Nicolas Christl bediente und der schoß die murmel über die Linie. Stand 0 :3 . Die SG stellte ihre Manschaft kurzzeitig um und konnten ab diesem Zeitpunkt gleichwertig wieder mitspielen . Einen schnellen Angriff mit 3 Stürmern durch die mitte konnte unsere Abwehr nicht aufhalten  und somit schossen die Gegner den Ball unhaltbar ins Tor. Stand 1 :3 . Unbeeindruckt spielten wir unser Spiel weiter und hatten durch Jessica Trenz eine weitere Chance aber leider am Tor vorbei. Einen weiteren Angriff über rechts startete Yannick Lindner von der eigenen hälfte heraus und zog aus gut 20 m ab ,über den Torwart ins Tor. Wahnsinn ein Tor des Monats "Klasse". Stand  1 : 4 . Bei der SG aus Kirchenbirkig war somit die Luft raus und wir machten unsere Reserven frei und erzielten noch durch Nicolas Christl ein weiteres Tor.  Abpfiff  .    Endstand  1 : 5 für uns.

Fazit : Heute war Ausdauer und Durchhaltevermögen bei großer Hitze der Grund für unseren verdienten Sieg. Großes Lob an unsere Mannschaft , Luca Diertl im Tor der so gut wie nichts zu tun hatte , unsere Abwehr Manuel Griesbeck und Oliver Oßwald die jeden Angriff stoppten , an unser Mittelfeld um Yannick Lindner , Nico Brendel , Jessica Trenz und Isabel Griesbeck die heute erste Klasse spielten , und unserem Sturm um Xaver Eisend , Valentin Weber und Nicolas Christl .die immer wieder rannten. Danke Jungs und Mädels weiter so  

 
8. Punktspiel SG Weißenbrunn - SV08

8. Punktspiel in Weißenbrunn

Stark dezimiert und mit einer geschwächten Mannschaft reisten wir zum Tabellenführer nach Weißenbrunn . Gerade mit 7 Spieler ohne auswechsel traten wir gegen einen kompletten Mannschaftskader an. Bei Sonnenschein und 20 C. begannen die SG´ler druckvoll nach vorne zu spielen. Unsere devise lautete heute Kraft sparen und durchhalten. Kämperisch und technisch waren unsere Gegner überlegen und heitzten uns richtig ein . Selbst unsere Abwehrversuche stoppten sie schon an der Mittellinie. Somit kam was kommen mußte Tor um Tor . Das Spiel fand nur auf unserer Seite statt. Tor um Tor schraubten die Gegner ihr Torverhältniss nach oben. Halbzeitstand 6 :0.

Nach der Pause konnten wir teilweise ein paar Angriffe starten aber man merkte das unsere Kräfte stark nachliesen. Zudem waren noch 2 Neulinge Aufgestellt denen noch Spielerfahrung fehlte, die aber ihre Sache ganz gut machten. Die Gegner konnten natürlich nach belieben wechseln und hatten somit immer wieder frische Kräfte. Angriff über Angriff und Tore über Tore. Unsere Spieler gaben nicht auf und warfen sich in jedem Schuß des Gegners bis zur Erschöpfung. Etliche Angriffe und Torschüße werten wir ab aber konnten denoch 5 weitere Tore nicht verhindern. Somit Endstand :  11:0

Fazit: mit der aufgestellten Mannschaft hätten wir heute ein Unentschieden schaffen können ,aber leider sagten viele Spieler ab oder hatten kurzfristig was anderes vor. Aber großes Lob an die Mannschaft die heute ohne Auswechselspieler und noch dazu mit zwei Krankheitsfällen spielte und bis zum Schluß durchhaltevermögen zeigte bei hohen Temperaturen. Großes Lob an Luca Diertl, Nico Brendel, Xaver Eisend, Manuel Griesbeck, Jessica Trenz, Oliver Oßwald und Emrah Altincik. Für mich seid ihr heute als Sieger vom Platz gegangen.

 
7. Punktspiel SV08 - SG Elbersberg

7. Punktspiel zuhause gegen SG Elbersberg

Die SG Elbersberg momentan auf Platz 2 und wir zurzeit auf Tabellenplatz 4 von beginn an auf Heimsieg eingestellt begannen das Spiel offensiv. Ein ganz anderes Spiel wie vor einer Woche ,die Pässe und der Zweikampf stimmte . Ein Auf und Ab Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, jeder versuchte das erste Tor zu erzielen aber nach 15 min stand es noch 0 : 0. Ab der 15 min hatten die SG´ler mehr Spielanteil und kamen  durch Vorstöße und Eckbällen immer wieder gefährlich vor unserem Tor, aber unser Keeper Luca Diertl werte alles ab. Bis kurz vor der Halbzeit schien es ein unentschieden zu geben , aber da schoßen die Gegner überraschend ein Tor . Somit Halbzeitstand 0 :1.

Nach der Halbzeit ein umgekehrtes Spiel . Die Mannschaft rannte zwar wie so oft einen Rückstand hinterher , aber durch gutes Paßspiel gelang uns der schnelle Ausgleich. 1 :1 und noch 20 min. Zeit. Der Gegner wurde jetzt in seiner eigenen Hälfte zurück gedrängt und wir hatten jetzt Chancen über Chancen, aber der gute Schlußmann lies kein Tor rein. Auch durch unsere Einwechslungen verlor das Spiel nicht an Qualität. Ab und zu gab es Konter der SG`ler aber unsere Abwehr hielt dagegen. Ein tolles Spiel beider Mannschaften die alles gaben links wie rechts Torchancen. Aber doch wieder ein Schock , 5 min vor Ende fanden die Gegner eine Lücke und erzielten ein Tor . 1 : 2 Rückstand. Aber nicht beeindruckt machten wir unser Spiel weiter und hatten auch unsere Torchancen aber leider brachten wir die Murmel nicht unter . Abpfiff und Ende . Endstand 1 :2.

Fazit: Ein tolles Spiel beider Mannschaften , leider nicht mit einem gerechten Ausgang. Wieder einmal mußten wir uns einen gleichwertigen Gegner geschlagen geben, aber denoch heute stimmte alles , großes Lob von den Trainer´n und Eltern die heute ein tolles Fußballspiel sahen. 

 
« StartZurück12345WeiterEnde »

Seite 1 von 5
Kalender Fussball Jugend
Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!
Banner